Der BYC mit seinen ca. 60 Mitgliedern besteht seit Januar 1989.

Gegründet wurde er mit Hinblick auf den Bau des Main-Donau-Kanals. Durch die Aktivitäten des Clubs wurde in Berching ein Hafenbecken für Sportboote gebaut.
Passend zur Eröffnung des Main-Donau-Kanals im September 1992 fand auch unsere Hafeneinweihung mit der neuen Steganlage statt. Es folgten der Bau der Zaunanlage und schließlich 1994 die Eröffnung unseres Clubheimes.

Vereinsüblich war dies alleinig durch das sehr hohe Maß an Eigenleistung und Vorfinanzierung durch die Mitglieder möglich. Im Laufe der Zeit wurden nach und nach die Anlegebojen durch Schwimmstege ersetzt. Aufgrund dessen weist der Berchinger Yachtclub nun in seinem übersichtlichen Hafenbecken 26 Liegeplätze für Mitglieder und 6 Gastliegeplätze auf.

Unser gesamtes Hafengelände umfasst ca. 14.000 m² und bietet dadurch auch viel Platz für Boote samt dazugehörigen Trailern an Land und - auch das muss angemerkt werden - im Vergleich zu vielen anderen Yachtclubs große Spiel- und Rasenflächen für vereinsangehörige und gastliegende Kinder.
Selbstredend verfügen wir über ausreichend Parkplätze, Blumenbeete verschönern das Gelände.

Unser eher familiäres Miteinander im Verein trägt Sorge dafür, das in der "Marina Berching" regelkonformer Vereinsbetrieb möglich ist. Die Freizeit steht bei uns im Berchinger Yacht Club im Vordergrund. Jeder soll durch sein Hobby neue Kraft für den Alltag auf seine Weise sammeln können.